Schauspieler liest am Deutschen Nationaltheater

In Weimar zeiht die CSD-Parade einen weiten Weg vom Bahnhof in die Stadt. Am Theaterplatz lassen sie ihre Teilnehmer für eine Kundgebung nieder, bevor sie weiter durch die Gassen bis zum Volksfest marschieren.

Das Deutsche Nationaltheater begrenzt mit seinem als Empore und Veranda ausgebautem Eingangsbereich. Hier lesen drei am Hause engagierte Schauspieler. Das Deutsche Nationaltheater in Weimar wird so Programmteil der Demonstration.

Gesellschaftliche und politische Forderung, die Arbeit an Anerkennung und Akzeptanz im regionalen öffentlichen, wirtschaftlichen wie auch persönlichen Alltag werden von Bühne und Darstellern mit großer Symbolkraft unterstützt.

Liebevoll moderiert widmet sich die Kundgebung dem Thema Mensch sein. Mensch sein ist Motto des hier bebilderten CSD Weimar 2012. Als zentrales Anliegen war es mit der ersten Parade 2011 am Start und wurde seither über die Jahre hinweg nicht mehr geändert.

Die Weimarer Demonstration wird von Studenten, die einige Semester an der örtlichen Universität verbringen, schon immer regional tief verwurzelten Menschen und bewegten Thüringen Aktivisten getragen. Organisatorische Heimat ist eine Arbeitsgruppe im Verein der Aidshilfe Weimar & Ostthüringen.

Weitergehende Informationen stellen folgende externe Links zur Verfügung:

Hinweis:
Diese Seite verwendet Google Analytis.
Es werden Cockies gesetzt, Daten erhoben und zur Verarbeitung an Google in den USA weitergeletet.
Aus Sicht Europäischer Normen findet die Verarbeitung in einem unsicheren Drittland im Sinne von Art. 49 Abs. 1 lit. a der DSGVO statt.
Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich dennoch einverstanden.
Mit Ihrer Zustimmung schalten sie diesen vollständigen Funtionsumfang der Seite frei.
In der Datenschutzerklärung können Sie die Details nachlesen.
OKNEIN
Hinweis:
Diese Seite integriert soziale Medien.
Es werden Cockies gesetzt, Daten erhoben und zur Verarbeitung an deren Betreiber weitergeletet.
Mit Ihrer Zustimmung schalten sie diesen vollständigen Funtionsumfang der Seite frei.
In der Datenschutzerklärung können Sie die Details nachlesen.
OK
NEIN
Teilen
Mail