Datenschutz

  1. Verantwortlichkeit
    • Für die Webseite verantwortlicher Betreiber ist:
      Lars Maier, Im Trierischen Hof 17, D-60311 Frankfurt am Main, E-Mail: webmaster@lars-maier.de, Telefon: +49 69 6199 3691, USt-IdNr.: DE286147390
    • Die Datenverarbeitung findet, soweit in den einzelnen Abschnitten nicht anders angegeben, in Deutschland statt.
  2. Verarbeitung im Zusammenhang mit einem Seitenbesuch
    Steuert der Nutzer die HTTPS-Addresse des Angebots an oder nutzt einen anderen verschlüsselten Kanal erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt.
    1. Technische Durchführung eines Seitenbesuchs
      • Um besuchte Webseiten dem Zwecke der Darstellung an das Endgerät des Nutzers zu übertragen, verarbeitet der Webserver für die Dauer der Kommunikationsverbindung Daten. Diese werden im flüchtigen Arbeitsspeicher gehalten und unmittelbar beim Beenden der Verbindung gelöscht.
      • Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Artikel 6 Absatz 1 lit. a, b und f der DSGVO.
      • Die Netzwerkadresse des Besuchers wird mit dem von seinem Browser übermittelten Anfrageparametern verarbeitet. Sie bestehen aus IP-Adresse, Internetprovider, Zeitpunkt und Dauer der Anfrage, betrachteter Seite oder Datei, verweisender Seite(Referer), Version und Sprache von Betriebssystem und Internetanwendung. Die Auswahl wird von der Software des Nutzers getroffen und kann weitere technische Daten enthalten.
    2. Technische Integration der Webseite
      • Um Fehler zu analysieren, Stabilität, Ladegeschwindigkeit und IT-Sicherheit zu gewährleisten, die Kapazität zu planen und den Systembetrieb zu gewährleisten werden bei jedem Seitenabruf Daten erhoben und im Logfile gespeichert. Eine statistische Auswertung findet statt.
      • Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO.
      • Erhoben, gespeichert und ausgewertet werden folgende Daten des Besuchers: Die Netzwerkadresse in anonymisierter Form, Zugangsprovider, Zeitpunkt und Dauer der Anfrage, betrachtete Seite oder Datei, verweisende Seite(Referer), Version und Sprache von Betriebssystem und Internetanwendung.
    3. Weiterentwicklung des inhaltlichen Konzeptes und der Nutzerfahrung
      • Um die Seite ständig an Bedürfnisse und Möglichkeiten ihrer Nutzer anzupassen, wird Google Analytics eingesetzt. Google Analytics, ein beauftragter Online-Analysedienst, wird von Google Inc.,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 in den USA betrieben.
      • An Google werden folgende Daten weitergegeben: Die Netzwerkadresse in anonymisierter Form, Zugangsprovider, Zeitpunkt und Dauer der Anfrage, betrachtete Seite oder Datei, verweisende Seite(Referer), Version und Sprache von Betriebssystem und Internetanwendung. Der Aufruf von Google Analytics wird per HTTPS für den Transport verschlüsselt. Google Analytics verbindet diese Daten mit einem Cookie und setzt es im Browser des Besuchers.
      • Weitere Informationen zu Google Analytics:
        http://www.google.de/intl/de/analytics/
      • Sie können Google Analytics für diese Seite deaktivieren, indem Sie
      • Seitenbesucher werden über die Nutzung von Google Analytics informiert.
      • Die Nutzung von Google Analytics erfolgt aufgrund des Einverständnisses ihrer Nutzer nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a der DSGVO und dem Safe Harbor Abkommen: https://de.wikipedia.org/wiki/Safe_Harbor
  3. Verarbeitung im Seiteninhalt
    1. Quellenangaben
      • Verwendet Webseite mit deren Genehmigung Werke anderer Urheber, erfolgt eine Quellangabe. Diese enthält personenbezogene Daten des Urhebers mindestens seinen Namen ggfs. zusätzlich weitere Informationen im Zusammenhang mit seinem Wirken.
      • Die Datenverarbeitung erfolgt mit Einverständnis des Betroffenen, um der Lizenzvereinbarung zu folgen, und aufgrund des Urheberpersönlichkeitsrechts. ( Artikel 6 Absatz 1 lit. a, b, c der DSGVO und §13 Urheberrechtsgesetz).
    2. Allgemeine Bebilderung
      • Die Webseite nutzt in ihrer Bildsprache Fotografien aus dem öffentlichen Raum. Es sind Personen als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit abgebildet. Diese Abbildungen werden als personenbezogene Daten verarbeitet.
      • Eine Zustimmung der abgebildeten Personen ist nicht erforderlich. Rechtsgrundlage der Verarbeitung bildet § 23 KunstUrhG Absatz 1.2 (Panoramafreiheit) im Zusammenhang mit Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO.
    3. Redaktionelle Seiteninhalte und Bildberichterstattung
      • Das redaktionelle Angebot dieser Webseite verarbeitet personenbezogene Daten als Teil der Berichterstattung. In der Regel handelt es sich dabei um folgende Konstellationen:
        • Fotos bilden Teilnehmer einer öffentlichen Veranstaltung ab, neben dem Foto werden Ort, Zeitpunkt und Anlaß der Aufnahme verarbeitet.
        • Treten Teilnehmer einer öffentlichen Veranstaltung explizit im eigenen Namen oder im Namen dritter in Erscheinung, so erfolgt die Verarbeitung von Informationen über das öffentliche Wirken dieser natürlich oder juristischen Personen.
      • Eine Zustimmung der abgebildeten oder erwähnten Personen ist nicht erforderlich. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind Art. 85 und Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO. Rechtsgrundlage der Abbildung ist § 23 KunstUrhG Absatz 1.1.
    4. Weitere Seiteninhalte
      • Die Webseite bildet Personen ab oder veröffentlicht personenbezogene Daten. In der Regel handelt es sich um Angeben, die betroffene gegenüber dem Betreiber zum Zweck der Publikation getätigt haben.
      • Grundlage der Datenverarbeitung ist das Einverständnis der betroffenen Personen. Rechtsgrundlage sind Artikel 6 Absatz 1 lit. a der DSGVO und § 22 KunstUrhG.
  4. Verarbeitung im Zusammenhang mit Geschäftskontakten
    • Im Falle einer Kontaktaufnahme werden die übermittelten Daten (i.d.R. Name, Postanschrift, Telefonnummer, Email-Adresse) elektronisch verarbeitet und gespeichert. Dies ermöglich, die übermittelte Anfrage zu bearbeiten und beispielsweise eine Antwort zu erstellen oder zu übermitteln. Empfangene Daten werden vertraulich behandelt.
    • Die Verarbeitung elektronisch übermittelter Daten erfolgt aufgrund des impliziten Einverständnis eines Kommunikationspartners nach Artikel 6 Absatz 1 lit. a der DSGVO.
    • Die Verarbeitung übermittelter Daten erfolgt um das Anliegen des Kommunikationspartners zu erledigen nach Artikel 6 Absatz 1 lit. b und f der DSGVO.
  5. Zeitraum der Speicherung und Verarbeitung
    Personenbezogene Daten, deren Speicherung und Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, werden anschließend gelöscht. Sofern keine anderen Aufbewahrungsfristen gesetzlich vorgeschrieben sind, erfolgt dies nach sechs Monaten.
  6. Rechte betroffener Personen
    1. Allgemeines Persönlichkeitsrecht im Zusammenhang mit Fotos
      • Nach § 22 KunstUrhG erfordert eine Veröffentlichung die Zustimmung der abgebildeten Person. In § 23 Abs. 1 definiert das KunstUrhG Ausnahmen (Abs. 1.1 Ereignis der Zeitgeschichte, Abs. 1.2 Beiwerk.) In diesen Fällen ist eine Zustimmung nicht erforderlich.
      • Besteht nach § 22 Abs. 2 KunstUrhG ein berechtigtes Interesse der abgebildeten Person, ist eine Veröffentlichung trotz der in § 23 Abs. 1 aufgeführten Tatbestände unzulässig.
    2. Auskunft
      In Artikel 15 räumt die DSGVO betroffenen Personen ein umfassendes Auskunftsrecht, einschließlich der Möglichkeit eine Kopie aller ihrer verarbeiteten Daten anzufordern ein.
  7. Datenlöschung
    Laut Artikel 17 der DSGVO können betroffene Personen aus unterschiedlichen Gründen die Löschung ihrer Daten verlangen. Unter anderem dann, wenn die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist (lit.a), die Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen wird (lit. b), der Verarbeitung nach Artikel 21 DSGVO widersprochen wird (lit. c) ein Mißbrauch vorliegt (lit. d) oder die Löschung aus einem anderen Grund Notwendig ist (lit. e).

Hinweis:
Diese Seite verwedet Google Analytis.
Durch Ihre Nutzung erklären Sie sich einverstanden.
In der Datenschutzerklärung können Sie die Details nachlesen.
X
Hinweis Schließen